Unternehmen

2014 – Eigenmarke „LITE↯BLOX“

Anfang des Jahres fällt bei unserem Schwester-Unternehmen WeightWorks engineering der Entschluss, eine erste eigene Produktserie im Bereich Lithium-basierter Starterbatterien zu projektieren.
Entgegen des damaligen Trends war der Anspruch ein Technologie führendes Produkt mit Fokus auf Qualität & Sicherheit zu entwickeln, welches die standard OEM Starterbatterie 1:1 ersetzen kann und so signifikant Gewicht einspart, ohne den Alltagsnutzen nennenswert zu reduzieren.
Im Januar 2014 werden zu diesem Zweck erste Test an relevanten LiFePO4 Akku-Zellen durchgeführt und parallel ein Gehäusekonzept mit einer CFK-Schaum Sandwich Struktur entwickelt, welches Einflussfaktoren wie Wärme & mechanische Beanspruchung auf ein Minimum reduziert und so die Standzeit der Lithium-Zellen signifikant erhöht:

Von Anbeginn setzt WeightWorks engineering dabei auf inhouse Entwicklung und verweigert sich stoisch, bestehende Elektronikkomponenten aus dem Modellbau zu verwenden, wie bei einschlägige Mitbewerbern üblich.
Die ersten Prototypen gehen Mitte des Jahres zur Feldtest an ausgewählte Partner im professionellen Motorsport, welche das bisher verfolgte Konzept bestätigen, so dass Ende 2014 die erste LITE↯BLOX Generation „GEN1“ aus der WeightWorks Manufaktur -Made In Germany & ausschließlich für den Einsatz im Motorsport vorgesehen- in Kleinserie geht:

 

 

2018 – Gründung LITEWERKS GmbH

Um den Vertrieb & Service der Eigenmarke LITE↯BLOX, sowie das neue Geschäftsfeld der ganzheitlichen Entwicklung von Leichtbau-Akkumulatoren auf LiFePO4-Basis vom ursprünglichen Geschäftsmodell zu entkoppeln wird mit LITEWERKS engineering eine eigenständige Gesellschaft am neuen Unternehmensstandort in Konstanz am Bodensee ins Leben gerufen.
Als ganzheitliches Entwicklungsunternehmen mit Fokus auf intelligenten LiFePO4 Hochstrombatterien bedienen wir neben der Eigenmarke LITE BLOX high performance lightweight batteries zahlreiche renommierte Kunden in OEM-Automotive, Industrie und professionellen Motorsport mit Sonderlösungen und Kleinserienanwendungen von 6-48V.